GUIDI Virgilio

Filtern

      Virgilio Guidi | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde

       

      BIOGRAFIE

      Virgilio Guidi (Rom, 4. April 1891 - Venedig, 7. Januar 1984) war ein italienischer Maler, Dichter und Essayist.

      Als junger Mann besuchte Virgilio Guidi die Kurse des Technischen Instituts in Rom mit Leidenschaft für Geometrie und Zeichnung. Um diese letztere Berufung zu pflegen, besuchte er auch die Abendkurse der Freien Schule für Malerei. 1908 verließ er das Technische Institut und praktizierte Malerei in der Werkstatt des römischen Restaurators und Dekorateurs Giovanni Capranesi, der ihn Ende des Jahres zu seinem ersten Assistenten beförderte. Nach einigen Jahren, im Jahr 1911, verlässt er aufgrund von Kontrasten zu den Trends der modernen Malerei das Atelier von Capranesi und schreibt sich an der Akademie der bildenden Künste in Rom ein. Allein studierte er Giotto, Piero della Francesca, Correggio und den französischen Chardin und Courbet. Auch in dieser Zeit beginnt er, Licht als Determinante seiner Bilder zu reflektieren (und zu schreiben). 1913 nimmt er am von der Akademie angekündigten Malwettbewerb "Lana" teil und gewinnt ihn. In dieser Zeit beginnt er, seine ersten Werke auszustellen. Weiter lesen.

      OPERE