GILARDI Piero


Piero Gilardi | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde

 

BIOGRAFIE

Piero Gilardi (Turin, 3. August 1942) ist ein italienischer Bildhauer.

Gilardi wurde 1942 in Turin als Sohn der Malerin und Model Cecilia Lavelli geboren. 1963 debütierte er mit einer neodadaistischen Ausstellung von Maschinen für die Zukunft in der Galleria L'Immagine in Turin.

Mit den Naturteppichen erlangte er 1965 großen Ruhm: Es handelt sich um Arbeiten aus Polyurethan (Polyurethan), die auf äußerst realistische Weise Fragmente der natürlichen Umwelt reproduzieren, um zu spielen, aber auch um einen immer künstlicher werdenden Lebensstil anzuprangern (Greto-Strom) , Galerie für moderne Kunst, Cagliari). Diese Teppiche wurden in Hamburg, Amsterdam, Brüssel, Köln, Mailand, New York und Paris ausgestellt. Weiter lesen. 

OPERE