CATTELAN Maurizio


Maurizio Cattelan | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde

"Ich kann nicht zeichnen, ich kann nicht malen und ich kann nicht formen. Ich berühre meine Sachen nicht wirklich. Es ist die Leere, die mich fokussiert und mir Ideen gibt."

BIOGRAFIE

Maurizio Cattelan (Padua, 21. September 1960) ist ein italienischer Künstler.

Cattelan, das älteste von drei Kindern, wurde in eine bescheidene Familie hineingeboren, als Sohn des Radiologen Paolo Cattelan und der Krankenschwester Pierina Brillo. Er hat zwei Schwestern. In seiner Jugend begeisterte er sich für Funktechnologie dank der Lehren des Vaters eines Schulfreundes. Durch den Abbau und Zusammenbau alter Radios und Fernseher wird Cattelan mit dem Zusammenbau, Schneiden und Schweißen von Metallen vertraut. Anschließend schrieb er sich an einem industriellen technischen Institut ein, verließ sein Studium jedoch vor dem Ende und nahm aufgrund der Notwendigkeit, unabhängig zu werden, während er auf einen festen Arbeitsplatz wartete, eine Reihe von Gelegenheitsjobs wahr (Gärtner, Kellner, Antennentechniker, Postbote) bis er nach einem Pflegekurs im Krankenhaus angestellt wird. In der Zwischenzeit schneidet und schweißt er weiterhin Metalle und sendet Fotos seiner Kompositionen an Galerien auf der ganzen Welt. Die erste Galerie, die seine Vorschläge annimmt, ist der Neo von Bologna. Weiter lesen.

OPERE