TATAFIORE Ernesto


Ernesto Tatafiore | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde

 

BIOGRAFIE

Ernesto Tatafiore (Marigliano, 1943) ist ein italienischer Künstler und Maler.

Er nähert sich der Malerei durch die Tätigkeit seines Onkels und seines Vaters, von denen letzterer Arzt ist. Nach seinem Medizinstudium und seiner Spezialisierung in Psychiatrie stellte er seine Werke 1965 erstmals auf der IX. Nationalen Vierjahresfeier der Kunst in Rom aus. 1969 organisierte er seine erste persönliche Ausstellung in der Galerie Lucio Amelio. Achille Bonito Oliva definiert seine Kunst bei dieser Gelegenheit als "Neo-Aufklärung", da sie sich mit den Themen der französischen und parthenopischen Revolution befasst. 1980 nahm er an der 39. Biennale von Venedig in der von Achille Bonito Oliva und Harald Szeemann kuratierten Sektion Open '80 teil. Seine Arbeiten wurden in die Transavanguardia aufgenommen. Lebt und arbeitet in Neapel. Weiter lesen. 

OPERE