MORLOTTI Ennio

Filtern

      Ennio Morlotti | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde

      "Wir haben den Standpunkt oder das Licht, das den Dingen entgeht, auf den Punkt gebracht, ich habe angefangen, die Blätter, die Grashalme zu betrachten, und ich habe angefangen, über das Leben nachzudenken, das in ihnen stattgefunden hat organischer Aspekt der Dinge und das begann mich zu bewegen und ich fing an, diese Emotion zu erfahren. "

      BIOGRAFIE

      Ennio Morlotti (Lecco, 21. September 1910 - Mailand, 15. Dezember 1992) war ein italienischer Maler.

      1917 trat er in das Paolo Angelo Ballerini College in Seregno ein, wo er bis 1922 blieb. Ab 1923 versöhnte er Arbeit und künstlerische Ausbildung, um sich zu ernähren: Zuerst arbeitete er als Buchhalter in einer Ölmühle, später arbeitete er in einer Farbe Fabrik und dann in einer mechanischen Fabrik. In der Zwischenzeit studiert er antike Kunst in Kirchen und Museen und beginnt sich für zeitgenössische Kunst zu interessieren.

      Nachdem er 1936 die künstlerische Reife als Privatpraktiker an der Brera-Akademie erlangt hatte, gab er seinen Job auf und schrieb sich unter der Leitung von Felice Carena an der Akademie der bildenden Künste in Florenz ein. Er studierte Masaccio, Giotto und Piero Della Francesca. Als er jedoch feststellte, dass seine lombardischen Bildwurzeln auf die toskanische Malerei umgeleitet worden wären, verließ er bald Florenz. Weiter lesen. 

      OPERE