FRIEDEN Achilles


Achille Pace | Originalgrafiken, Lithografien, Radierungen, einzigartige Werke, Zeichnungen und Gemälde


BIOGRAFIE

Achille Pace (Termoli, 1. Juni 1923) ist ein italienischer Maler des späten XNUMX. Jahrhunderts.

1935 zog seine Familie nach Rom. Er begann 1943 mit einer hauptsächlich Landschaftsmalerei mit expressionistischen Bezügen zu malen. Seit 1957, nach einer langen Reise in die Schweiz, die es ihm ermöglichte, den deutschen Expressionismus, vor allem aber die Theorie und Werke von Paul Klee, kennenzulernen, änderte er in kurzer Zeit seine Malweise radikal: beeinflusst von der Action-Malerei kam der Amerikaner in Italien nach dem Krieg durchläuft eine kurze informelle Phase, merkt aber bald, dass reine irrationale Aktion kein Denken aufbauen kann. Nach dem Tod von Jackson Pollock im Jahr 1956 begann er, Fäden und andere Textilmaterialien als Ausdrucksmittel zu verwenden, indem er Malerei mit Montagetechnik kombinierte. Bereits 1957 gibt es Werke, die den Faden auf einem monochromen Hintergrund verwenden. HIER GEHTS WEITER.

OPERE