Die Ekstase von Marina Abramovic

Kehrt nach 46 Jahren von der historischen Aufführung Rhytm 0 in der Studio Morra Gallery, der Mutter von, nach Neapel zurück Performancekunst, Marina Abramovic.

Im Rahmen der Italien-Tour und nach dem Stopp in Mailand bringt VanitasClub Marina Abramovics Einzelausstellung nach Neapel. Ekstase, inspiriert von den Tagebüchern der Heiligen Teresa von Avila.

Die Ausstellung besteht aus drei großen Bildschirmen, die in der Gefängnisraum a Schloss der Egg welche übertragen die Video-Zyklus namens "Die Küche. Hommage an die Heilige Therese”, Gewidmet einer der wichtigsten Persönlichkeiten des Katholizismus, der Heiligen Teresa von Avila, die bei der Arbeit in der Küche mystische Visionen haben soll.

Die drei Videoinstallationen, Vanitas, Milch tragen e Levitation wurden 2009 im ehemaligen Kloster der Armen Klaren von Gijon erbaut.

Bis zum 17. Januar.

Quelle: https://vanitasclub.org/mostre/


Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen