Einhundert Meisterwerke aus der Sammlung Della Ragione - Iannaccone

Al Museum der Stadt Livorno die Sammlungen von zwei großen Sammlern sind versammelt, Alberto della Ragione e Giuseppe Iannaccone, um die italienische Kunst des XNUMX. Jahrhunderts mit hundert Meisterwerken zu erzählen.

Die Überprüfung, die berechtigt ist Ich habe für Kunst gelebt, zeigt Werke von Massimo Campigli, Filippo De Pisis, Renato Guttuso, Aligi Sassu, Emilio Vedova und viele andere.

Die Ausstellung zeigt die Persönlichkeiten der beiden Sammler.

Alberto Della Ragione Marineingenieur, Unternehmer und Förderer, ehemaliger Sammler von Kunst des 1931. Jahrhunderts, bot seine Sammlung XNUMX der Galleria Milano von Vittorio Barbaroux im Austausch für Werke von Campigli, Carrà, De Pisis, Morandi und Sironi an. Im Laufe der Zeit wird seine Sammlung mit dreihundert Meisterwerken bereichert.

Der Anwalt Giuseppe Iannaccone begann von Beginn seiner Karriere an, Werke zeitgenössischer Kunst zu sammeln.

Zu den ausgestellten Werken zählen Capanni al mare von Carlo Carrà und The blue window von Renato Guttuso.


Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden